Kostenübernahme

Gemeinsam mit dem behandelnden Arzt haben Sie die Möglichkeit, Ihren Bedarf an Unterstützung (z. B. eine Haushaltshilfe oder Kinderbetreuung) bei Ihrer Krankenkasse oder dem Sozialamt zu beantragen.

 

Bei einer Erkrankung der Haupterziehungsperson von Kindern bis zu 12 Jahren können zwischen 10 und 40 Wochenstunden für die Familienbetreuung oder Familienpflege durch die Kassen genehmigt werden.

 

Gern können Sie unsere Leistungen im Bereich der Betreuung auch als Privatzahler in Anspruch nehmen.